Beratungslehrerin

Beratungslehrerin und Ansprechpartnerin für besondere Begabungen Frau Reichardt-Oechslen

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Meine Beratungstätigkeit bezieht sich auf folgende Schwerpunkte:

 

  • Ist ein Schulartwechsel angebracht?  (Realschule, Wirtschaftsschule, Mittelschule, Fachoberschule mit FOS 13)
  • Welche Chancen bietet ein Flexibilisierungsjahr in der 9. oder 10. Jahrgangsstufe?
  • Ist freiwilliger Rücktritt oder die Wiederholung eines Schuljahres sinnvoll?
  • Wann ist Nachhilfe oder eine Externenprüfung (z.B. Quali) empfehlenswert?
  • Wie können Schüler und Schülerinnen durch Stipendien finanziell unterstützt werden?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, Hochbegabte zu fördern?  (z.B. Frühstudium, Hochbegabten Modell Mittelfranken für Schüler und Schülerinnen ab der 9. Jahrgangsstufe)

So bin ich zu erreichen:

Sprechstunde in Zimmer 38 (vor dem Lehrerzimmer):

  • Montag von 10.45 Uhr – 11.30 Uhr sowie nach Vereinbarung
  • Montag in der ersten Pause (für Schüler und Schülerinnen) 

Terminvergabe per E-Mail: oder über das

Kontaktformular auf der Schulhomepage oder über das Sekretariat (Tel. 23168040)

Besonders hinweisen möchte ich auf Folgendes:

Durch Corona ist der Präsenzunterricht im letzten Schuljahr einige Monate entfallen.

Wenn Ihr Kind im Juli 2020 mit sehr schlechten Noten auf Probe vorgerückt ist, kann es nun große Lücken in verschiedenen Fächern haben. Bitte suchen Sie bald das Gespräch mit den Lehrkräften, die Ihr Kind jetzt in den Problemfächern unterrichten.

 Ich bitte Sie, frühzeitig in die Sprechstunde zu kommen, da bei einem Schulartwechsel häufig Anmeldefristen eingehalten werden müssen. An einigen Schularten ist eine Anmeldung im März 2021 für das neue Schuljahr erforderlich. Eine Orientierungsmöglichkeit über Wege im Schulsystem bietet diese Internetadresse: www.meinbildungsweg.de

Wenn Ihr Kind in einem Bereich besonders begabt ist, möchte ich Sie bitten, dies mir oder der Klassenleitung einmalig mitzuteilen (z.B. Teilnahme an IQ-Test, musikalischen oder künstlerischen Wettbewerben).

Für Schüler und Schülerinnen ab der 9. Jahrgangsstufe bietet die Arbeitsagentur Informationen zur Studienwahl und beruflichen Orientierung.  Frau Anette Hanf, die zuständige Berufs- und Studienberaterin für unsere Schule, ist regelmäßig von 9 -14 Uhr im Haus. Die Termine der Sprechstunden finden Sie im Kalender des SSG, Anmeldungen nimmt das Sekretariat an.

Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen.

 Viele Grüße

Ute Reichardt-Oechslen, StDin