Schule und Wirtschaft

Sehr geehrte Unternehmer, liebe Eltern,

wir brauchen Ihre Hilfe in vierfacher Hinsicht:

  • 1. Praktikumsplätze:
    Das SSG hat im letzten Schuljahr erstmals ein freiwilliges Betriebspraktikum für die gesamte 9. Jahrgangsstufe angeboten mit ausgesprochen positiver Schülerresonanz (mehr als 70% der Neuntklässler haben freiwillig in den Ferien ein Praktikum absolviert!).
  • 2. Betriebserkundung:
    Um theoretische Inhalte mit der Praxis zu verknüpfen, bieten sich häufig Exkursionen in Betriebe der näheren Umgebung an. Ganz gleich ob es sich beispielsweise um die Besichtigung einer Bank im Fach Wirtschaft / Recht oder den Besuch einer Zeitungsredaktion im Fach Deutsch handelt, die Schüler gewinnen wertvolle Einblicke in das Wirtschaftsleben und Gelerntes wird besser verankert.
  • 3. P-Seminar in der Oberstufe:
    In der Oberstufe werden so genannte Projektseminare angeboten, die auf einer Kooperation zwischen Schule und Unternehmen oder Universität beruhen. Die Schüler der 11. und 12. Jahrgangstufe werden im Rahmen dieses Seminars bei ihrer eigenständigen Arbeit von Lehrern intensiv betreut und in die heute so wichtige Projektarbeit eingeführt. Dabei sind zahlreiche Modelle denkbar. Ziel dieser Seminare ist letztendlich die Berufsorientierung, weshalb ein Angebot aus unterschiedlichen Fachrichtungen wünschenswert ist. Wie Sie sich vielleicht vorstellen können, ist die Schule damit auf zahlreiche und vielfältige Kontakte angewiesen.
  • 4. Expertenvortrag:
    Es ist wichtig für Schüler, Impulse und Denkanstöße von verschiedenen Seiten zu bekommen, also auch von Personen, die nicht aus ihrem schulischen Umfeld stammen und die auf einen reichen Erfahrungsschatz auf bestimmten Gebieten zurückgreifen können.

Wenn Sie das Gefühl haben, Sie könnten sich in irgendeiner der genannten Formen in den Schulalltag einbringen ? sei es, weil Sie selbst einen Betrieb leiten, oder weil Sie in einem Unternehmen / an einer Universität in einer Funktion tätig sind, die für den Schulalltag wichtige Aspekte umfasst ? wären wir Ihnen für eine diesbezügliche Mitteilung dankbar. Schreiben Sie doch eine formlose E-Mail an den Fachkoordinator Wirtschaft und Recht, .