Multimedia

Rechtlicher Rahmen für die IT-Nutzung am SSG

1. Vereinbarung über die Veröffentlichung von Personenabbildungen von Schülerinnen und Schülern des Sigmund-Schuckert-Gymnasiums

2. Vereinbarung zur Nutzung der Computereinrichtungen am Sigmund-Schuckert-Gymnasium

 

Liebe Eltern,

PC und Internet werden in Zukunft im Unterricht eine immer größere Rolle spielen. Unsere Schule ist komplett vernetzt, bis Ende 2008 stehen in den Unterrichtsräumen ca. 80 PCs zur Verfügung, wir verwenden für Lehrer und Schüler die Internetplattform mebis, im Sprachenunterricht kommunizieren wir über Skype mit Schulen im Ausland.

Mit den Möglichkeiten steigen aber auch die Gefahren: Schülerinnen und Schüler fassen das Herunterladen von geschützten Bildern oder mp3-Dateien oft als Scherz auf. In Internetforen kann es zu Beleidigungen kommen. Die Installation illegaler Programme ist weit verbreitet.

Deshalb muss die Schule den eigenen Umgang mit Daten der Schülerinnen und Schüler (1. Vereinbarung über die Veröffentlichung von Personabbildungen) ebenso regeln wie den Umgang der Schülerinnen und Schüler mit der PC-Einrichtung in der Schule (2. Vereinbarung zur Nutzung der Computereinrichtungen am Sigmund-Schuckert-Gymnasium).

Wir verfolgen mit den Vereinbarungen zwei Ziele:

l Die SSG-Web-Site soll immer mehr zu einer Kommunikationsplattform ausgebaut werden, die es Eltern, Schülern und Lehrern erleichtert, das Schulleben mit seinen verschiedensten Aktionen im und über den Unterricht hinaus zu verfolgen und über wichtige Termine und Ereignisse informiert zu sein. Eine Web-Site ohne Bilder ist aber kaum denkbar. Auf der anderen Seite wollen wir das Recht der Schülerinnen und Schüler am eigenen Bild wahren. Darum benötigen wir Ihr Einverständnis für die Veröffentlichung von Bildern, die z.B. bei Projekten, Schulkonzerten oder Schulfesten gemacht wurden. Die Vereinbarung über die Veröffentlichung von Personenabbildungen ermöglicht uns die rechtlich abgesicherte Dokumentation von Schulereignissen.

l Wie oben beschrieben, ermöglichen PC und Internet vielfache Möglichkeiten des Missbrauchs. Deshalb ist es wichtig Regeln im Umgang mit der schulischen PC- und Internetausstattung zu formulieren. Wir bitten Sie diese Regelungen mit Ihren Kindern eingehend zu besprechen, zumal diese gesetzlichen Bestimmungen nicht nur für den Umgang mit dem Internet in der Schule, sondern auch zu Hause gelten.

Die beiden Vereinbarungen sind Standardtexte, die an vielen Schulen in Bayern verwendet werden.

Es grüßt Sie ganz herzlich

W. Sittauer, OStD