Beratungslehrerin

Sehr geehrte Eltern!
Liebe Schülerinnen und Schüler!

 

Meine Beratungstätigkeit bezieht sich auf folgende Schwerpunkte:

  • Ist ein Schulartwechsel angebracht? (Realschule, Wirtschaftschule, M-Zweig der Mittelschule, Fachoberschule und Schulversuch FOS 13)
  • Ist freiwilliger Rücktritt oder Wiederholung eines Schuljahres ein aussichtsreicher Weg?
  • Welche Chancen bieten Flexibilisierungsjahr und individuelle Lernzeit?
  • Welche Nachhilfe ist empfehlenswert?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, Hochbegabte zu fördern?
  • Durch welche Stipendien können Schüler und Schülerinnen unterstützt werden?

Wichtige Informationen zu allgemeinen und aktuellen Fragen zum Schulsystem und zur Schullaufbahnberatung finden sich unter: www.schulberatung.bayern.de

Ich bitte Sie, frühzeitig in die Sprechstunde zu kommen, da bei einem Schulartwechsel häufig Anmeldetermine eingehalten werden müssen.

Erstberatungen finden nicht per Email statt.

Wie bin ich zu erreichen?

  • Zimmer 38 (vor dem Lehrerzimmer)
  • Sprechstunde (Beratung): Freitag von 11.35 Uhr – 12.20 Uhr und nach Vereinbarung. Anmeldung bevorzugt per Email ( ) oder über das Sekretariat (0911-231 68040)
  • Sprechstunde für Schüler und Schülerinnen: Montag 9.25 – 9.45 Uhr (1.Pause)

Für Schüler und Schülerinnen ab der 9. Jahrgangsstufe bietet die Arbeitsagentur Informationen zur beruflichen Orientierung. Herr Reusch, der zuständige Berufsberater für unsere Schule, ist regelmäßig vormittags im Haus. Anmeldungen nimmt das Sekretariat entgegen.

Zur persönlichen Recherche rund um das Thema “Berufswahl” empfehle ich die Internetadresse www.berufenet.de. Sie bietet viele Fakten und Daten zu einzelnen Berufsfeldern.

Hier finden Sie Informationen zum Flexibilisierungsjahr.

Außerdem möchte ich darauf hinweisen, dass sich ganz in der Nähe der Schule eine Beratungsstelle des Jugendamtes befindet, die Eltern und Jugendliche in Erziehungs- und Familienproblemen aller Art kostenfrei unterstützt ( z.B. Elternberatung in Fragen der Entwicklung und Erziehung, Trennungsberatung, therapeutische Angebote für Kinder und Jugendliche):
Beratungsstelle des Jugendamtes, Fürreuthweg 95 (Tel. 0911 – 64 40 94)

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.

StDin Reichardt-Oechslen

(Beratungslehrerin)